achesa Group

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Achesa Management AG (nachstehend auch «wir», «uns») beschafft und bearbeitet Personendaten, die Sie oder auch andere Personen (sog. «Dritte») betreffen. Wir verwenden den Begriff «Daten» hier gleichbedeutend mit «Personendaten» oder «personenbezogene Daten». In dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir, was wir mit Ihren Daten tun, wenn Sie unsere Websites, eine unserer Projekt- oder Event-Websites oder andere Websites von uns (jeweils samt allen Sub-Sites) (nachfolgend gesamthaft „Websites“) verwenden, unsere Dienstleistungen oder Produkte beziehen oder nutzen, im Rahmen der Abwicklung von Verträgen, mit uns kommunizieren oder sonst mit uns zu tun haben. Zusätzlich können wir Sie über die Bearbeitung Ihrer Daten separat informieren (z.B. in Formularen, Vertragsbedingungen oder zusätzlichen Datenschutzerklärungen). Wenn Sie uns Daten über andere Personen (z.B. Familienmitglieder, Arbeitskollegen) bekanntgeben, gehen wir davon aus, dass Sie dazu befugt sind und dass diese Daten korrekt sind. Mit der Übermittlung von Daten über Dritte bestätigen Sie dies. Bitte stellen Sie auch sicher, dass diese Dritten über diese Datenschutzerklärung informiert wurden.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig, darum nehmen wir das Thema Datenschutz ernst und achten auf entsprechende Sicherheit. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetzes (FMG) und andere gegebenenfalls anwendbare datenschutzrechtliche Bestimmungen des schweizerischen oder EU-Rechts, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Damit Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und für welche Zwecke wir sie verwenden, nehmen Sie bitte die nachstehenden Informationen zur Kenntnis:

1. Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit unserer Website:

1.1 Aufruf unserer Webseiten:

Die achesa Management AG betreibt folgende Betriebe und Webseiten:

www.a-chesa.ch
www.achesahomes.ch
www.allegra-lodge.ch
www.hotel-welcomeinn.ch
www.tschadun.ch
www.restaurant-mercato.ch
www.pizzeria-giardino.ch
www.achesaliving.ch

und somit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten und die Vereinbarkeit der Datenbearbeitung mit dem anwendbaren Datenschutzrecht.

Beim Besuch einer unserer Webseiten speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende technischen Daten werden dabei, wie grundsätzlich bei jeder Verbindung mit einem Webserver, ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens 24 Monaten von uns gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • der Name des Inhabers des IP-Adressbereichs (i.d.R. Ihr Internet-Access-Provider)
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer URL) ggf. mit verwendetem
    Suchwort
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei
  • den Status-Code (z.B. Fehlermeldung)
  • das Betriebssystem Ihres Rechners
  • der von Ihnen verwendete Browser (Typ, Version und Sprache)
  • das verwendete Übertragungsprotokoll (z.B. HTTP/1.1) und
  • ggf. Ihr Nutzername aus einer Registrierung/Authentifizierung.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und DSG.

Die IP-Adresse wird ferner zusammen mit den anderen Daten bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur oder anderen unerlaubten oder missbräuchlichen Website-Nutzungen zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und DSG.

Der Inhalt unserer Website wurde sorgfältig erstellt und mehrfach kontrolliert, für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen übernehmen wir jedoch keine Haftung. Ansprüche auf Schadenersatz wegen Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter oder unvollständiger Informationen, sind ausgeschlossen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten uns das Recht vor, das Angebot oder Teile davon ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung der Website zeitweise oder endgültig einzustellen.

Der Inhalt und die Programmierung unserer Website sind urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung – auch auszugsweise – und öffentliche Wiedergabe, insbesondere das Kopieren von Texten, Grafiken und Fotos, ist ohne unsere vorhergehende schriftliche Zustimmung verboten.

1.2 Verwendung unseres Kontaktformulars:

Sie haben die Möglichkeit, ein Kontaktformular zu verwenden, um mit uns in Kontakt zu treten. Hierfür benötigen wir zwingend folgende Angaben (*zwingend):

  • Vor- und Nachname*
  • E-Mail-Adresse*
  • Nachricht inkl. Betreff*

Wir verwenden diese Daten sowie von Ihnen freiwillig angegebene Daten nur, um Ihre Kontaktanfrage bestmöglich und personalisiert beantworten zu können. Die Bearbeitung dieser Daten ist deshalb im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen erforderlich bzw. liegt in unserem berechtigten Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und DSG.

1.3 Verwendung der DialogShift Chat-Anwendung auf unseren Websites:

Unsere Website nutzt die Chat-Anwendung der DialogShift GmbH, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin. Diese Anwendung verarbeitet und speichert Daten zum Zweck der Webanalyse, zum Betreiben der Chat-Anwendung und zur Beantwortung von Anfragen. Für den Betrieb der Chat-Funktion werden die Chat-Texte gespeichert und es wird ein Cookie mit einer eindeutigen ID gesetzt – dieser dient dazu, Sie als Kunden wiederzuerkennen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die lokal im Zwischenspeicher auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Mithilfe dieses Cookies erkennt unsere Anwendung das Gerät wieder und kann vergangene Chat-Protokolle aufrufen. Dieses Cookie wird 90 Tage, seit letzter Verwendung, gespeichert. Sie können die Speicherung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Jedoch kann ohne die Verwendung von Cookies die Chat-Funktion nicht ausgeführt werden. Die mögliche Bekanntgabe von z.B. Namen, E-Mail-Adresse oder einer Telefonnummer erfolgt freiwillig und mit dem Einverständnis, diese Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme bis zum Ende des Kontaktes vorübergehend zu nutzen und zu speichern. Diese personenbezogenen Daten werden nach 90 Tagen gelöscht. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. F DS-GVO und DSG auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer effektiven Kundenbetreuung, zur statistischen Analyse des Nutzungsverhaltens und zu Optimierungszwecken unserer Angebote. 

DialogShift bietet unter  https://www.dialogshift.com/de/dsvgo weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten sowie zu Ihren Rechten und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre an.

1.4 Anmeldung zu unserem Newsletter:

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür ist eine Registrierung erforderlich. Im Rahmen der Registrierung sind folgende Daten abzugeben (*zwingend):

  • Anrede*
  • Vor- und Nachname*
  • E-Mail-Adresse*

Die obigen Daten sind für die Datenverarbeitung notwendig. Diese Daten bearbeiten wir ausschliesslich, um die Ihnen zugesendeten Informationen und Angebote zu personalisieren und besser auf Ihre Interessen auszurichten. Mit der Registrierung erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der angegebenen Daten für den regelmässigen Versand des Newsletters an die von Ihnen angegebene Adresse und für die statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens und die Optimierung des Newsletters. Diese Einwilligung stellt im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und DSG unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse dar. Wir sind berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Werbemassnahmen zu beauftragen und sind berechtigt, Ihre Daten zu diesem Zweck weiterzugeben. 

Am Ende jedes Newsletters findet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können. Nach der Abbestellung werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Weiterbearbeitung erfolgt lediglich in anonymisierter Form zur Optimierung unseres Newsletters.

1.5 Zimmerbuchung auf einer unserer Webseiten, per Korrespondenz oder per Telefonanruf:

Wenn Sie entweder über eine unserer Webseiten, auf dem Korrespondenzweg (E-Mail, Chat oder Briefpost) oder per Telefonanruf Buchungen tätigen, benötigen wir für die Abwicklung des Vertrags zwingend folgende Daten (*zwingend): 

  • Anrede*
  • Vor- und Nachname*
  • Kreditkarteninformationen*
  • E-Mail-Adresse*
  • Telefonnummer*

Diese Daten sowie weitere von Ihnen freiwillig angegebene Informationen (z.B. Sprache, Postadresse, erwartete Ankunftszeit, Motorfahrzeug-Kontrollschild, Präferenzen, Bemerkungen) werden wir nur zur Abwicklung des Vertrags benutzen, sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders festgehalten bzw. Sie dazu nicht gesondert eingewilligt haben. Die Daten werden wir namentlich bearbeiten, um Ihre Buchung wunschgemäss zu erfassen, die gebuchten Leistungen zur Verfügung zu stellen, Sie im Falle von Unklarheiten oder Problemen zu kontaktieren und die korrekte Zahlung sicherzustellen. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zu diesem Zweck liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und DSG.

Für die Abwicklung der Online-Buchung verwenden wir die Dienstleistung Mews System B.V. mit Hauptsitz in Amsterdam. Weitere Informationen, wie Mews personenbezogene Daten verarbeitet, können Sie hier (https://app.mews.com/Platform/Document/PrivacyPolicy?language=de) entnehmen.

Auch nutzen wir die Dienstleistung von Revinate Solutions mit Sitz in Amsterdam. Weitere Informationen, wie Revinate Solutions personenbezogene Daten verarbeitet, erhalten Sie hier
https://www.revinate.com/privacy/

In der Erfüllung der rechtlichen Vorgaben besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und DSG.

Sollten Sie im Rahmen einer Firmenvereinbarung ein Zimmer buchen, dann stimmen Sie zu, dass Ihre Daten zu Statistikzwecken an diese Firma rückvermittelt werden dürfen. Dies beinhaltet Anzahl Übernachtungen und Preise und geschieht anonymisiert.

1.6 Anmeldung zu unserem Newsletter im Zusammenhang mit einer Buchung:

Im Zusammenhang mit einer Buchung haben Sie gesondert die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit der Registrierung im Zusammenhang mit einer Buchung erteilen Sie uns Ihre Einwilligung, zur Bearbeitung der oben angegebenen Daten für den regelmässigen Versand des Newsletters an die von Ihnen angegebene Adresse und für die statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens und die Optimierung des Newsletters.

Diese Daten bearbeiten wir ausschliesslich, um die Ihnen zugesendeten Informationen und Angebote zu personalisieren und besser auf Ihre Interessen auszurichten. Diese Einwilligung stellt im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und DSG unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse dar. Wir sind berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Werbemassnahmen zu beauftragen und sind berechtigt, Ihre Daten zu diesem Zweck weiterzugeben (vgl. unter Ziff. 1.4). Am Ende jedes Newsletters findet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können. Im Rahmen der Abmeldung können Sie uns freiwillig den Grund für die Abmeldung mitteilen. Nach der Abbestellung werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Weiterbearbeitung erfolgt lediglich in anonymisierter Form zur Optimierung unseres Newsletters.

1.7 Kontaktaufnahme via E-Mail:

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten und uns eine E-Mail zu senden. Hierfür erheben wir zwingend Ihre E-Mail-Adresse. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse sowie weitere von Ihnen freiwillig angegebene Daten (z.B. Vor- und Nachname) nur, um Ihre Kontaktanfrage bestmöglich und personalisiert beantworten zu können. 

Die Bearbeitung dieser Daten ist deshalb im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und DSG zur Durchführung von (vor-)vertraglichen Massnahmen erforderlich bzw. liegt in unserem berechtigten Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und DSG. Die Nutzung von E-Mails ist unsicher und wir gehen davon aus, dass Sie sich dessen bewusst sind und dem zustimmen.

1.8 Kontaktaufnahme via Telefon:

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, mit uns via Telefon in Kontakt zu treten. Wir verwenden Ihre Telefonnummer sowie weitere von Ihnen freiwillig angegebene Daten (z.B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse) nur, um Ihre Kontaktanfrage bestmöglich und personalisiert beantworten zu können. Die Bearbeitung dieser Daten ist deshalb im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und DSG zur Durchführung von (vor-)vertraglichen Massnahmen erforderlich bzw. liegt in unserem berechtigten Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und DSG.

1.9 Bestellung und Kauf von Veranstaltungstickets und Gutscheinen:

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, Bestellungen für gewisse Dienstleistungen oder Wertgutscheine online zu tätigen. In diesem Zusammenhang werden folgende Daten erhoben (* zwingend): 

  • Anrede*
  • Vor- und Nachname des Käufers*
  • Vor- und Nachname der begünstigten Person*
  • Kreditkarteninformationen*
  • E-Mail-Adresse*

Diese Daten sowie weitere von Ihnen freiwillig angegebene Informationen (z.B. Postadresse, Telefonnummer, persönliche Widmung, Video-Grussbotschaft, etc.) werden wir nur zur Abwicklung des Vertrags benutzen, sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders festgehalten bzw. Sie dazu nicht gesondert eingewilligt haben. Der Käufer bestätigt mit dem Kauf die Zustimmung zur Verwendung der Daten des Dritten zu haben und ist selbstverantwortlich für deren Richtigkeit. Die Daten werden wir namentlich bearbeiten, um Ihren Einkauf wunschgemäss zu erfassen, die Leistungen zur Verfügung zu stellen, Sie im Falle von Unklarheiten oder Problemen zu kontaktieren und die korrekte Zahlung sicherzustellen. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zu diesem Zweck liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und DSG.

Für die Abwicklung des Online-Kaufs verwenden wir die Dienstleistung incert eTourismus mit Hauptsitz in Linz. Weitere Informationen, wie incert eTourismus personenbezogene Daten verarbeitet, können Sie hier https://www.incert.at/datenschutz/ entnehmen.

Käuferdaten werden nach 14 Tagen anonymisiert. Die Aufbewahrungspflicht von Kauf- oder Rechnungsdaten beträgt 10 Jahre.

1.10 Restaurant Reservation:

Tischreservationen, welche telefonisch, persönlich oder schriftlich bei uns eintreffen, werden in ein Reservationsbuch (analog oder digital) eingetragen. Auf unserer Website haben Sie zusätzlich die Möglichkeit einen Tisch online zu reservieren. In diesem Zusammenhang werden folgende Daten erhoben (* zwingend):

  • Vorname und Name*
  • E-Mail*
  • Telefonnummer*

Für die Abwicklung der Tischreservation verwenden wir die Dienstleistung von TheFork Swiss SA, Rue Muzy 8, 1207 Geneve, Schweiz. Weitere Informationen, wie TheFork Swiss SA,   personenbezogene Daten verarbeitet, können Sie hier

 https://www.thefork.ch/de/legal#datenschutzerklarung-und-cookie-richtlinien entnehmen.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgten zum Zwecke der Reservation eines Tisches für eine bestimmte Anzahl Personen. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zu diesem Zweck liegt in der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen und Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und DSG.

Sollten Sie telefonisch reservieren, geben wir die gleichen Daten in das Reservierungssystem von TheFork für Sie ein, damit Sie eine Bestätigung per SMS oder E-Mail erhalten können. Sollten Sie dem nicht zustimmen, bitten wir um einen Hinweis bei der Reservation, wenn wir Sie nochmals nach der Zustimmung fragen.

1.11 Bewerbung auf eine offene Stelle:

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, sich auf einen Stellenausschrieb oder spontan via E-Mail zu bewerben. Hierfür müssen Sie eine vollständige Bewerbung einreichen. Die folgenden Daten sind in der Bewerbung anzugeben (* zwingend):

  • Anrede*
  • Vor- und Nachname*
  • Postadresse*
  • Arbeitsbewilligung* (falls notwendig)
  • Zivilstand*
  • Geburtsdatum*
  • E-Mail-Adresse*
  • Telefonnummer*
  • Motivationsschreiben, vollständiger Lebenslauf*
  • Arbeitszeugnisse*

Diese Daten werden zur Abwicklung des Bewerbungsprozesses und der möglichen späteren Anstellung und deren Abwicklung genutzt. Sofern Sie nicht explizit für eine weitere Bearbeitung einwilligen, werden die Daten nach Abschluss des Bewerbungsprozesses 6 Monate im Outlook gespeichert und dann gelöscht, es sei denn Sie wurden angestellt.

Die Rechtsgrundlage der Datenbearbeitung liegt folglich in der Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen und in unserem berechtigten Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO und DSG. Für weitere Datenbearbeitungen liegt die Rechtsgrundlage in der von Ihnen erteilen Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und DSG.

1.12 Cookies:

Cookies helfen unter vielen Aspekten, Ihren Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um Ihre ausgewählten Leistungen und Eingaben beim Ausfüllen eines Formulars auf der Website temporär zu speichern, damit Sie die Eingabe beim Aufruf einer anderen Unterseite nicht wiederholen müssen. Cookies werden gegebenenfalls auch eingesetzt, um Sie nach der Registrierung auf der Website als registrierten Benutzer identifizieren zu können, ohne dass Sie sich beim Aufruf einer anderen Unterseite erneut einloggen müssen. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browsern konfigurieren können:

  • Microsofts Windows Internet Explorer
  • Microsofts Windows Internet Explorer Mobile
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome für Desktop
  • Google Chrome für Mobile
  • Apple Safari für Desktop
  • Apple Safari für Mobile

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

1.13 IP-Anonymisierung:

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code «_anonymizeIp();» erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

1.14 Empfänger:

Empfänger der Daten ist:

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

1.15 Borlabs Cookie:

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das ein technisch notwendiges Cookie (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten. Im Cookie borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

1.16 Tracking Tools und Plug-ins:

a. Allgemeines:

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website nutzen wir den Webanalysedienst von Google Analytics. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind („Cookies“), verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an die Server der Anbieter dieser Dienste übertragen, dort gespeichert und für uns aufbereitet. Zusätzlich zu den unter Ziff. 1 aufgeführten Daten erhalten wir dadurch unter Umständen folgende Informationen:

  • Navigationspfad, den ein Besucher auf der Site beschreitet
  • Verweildauer auf der Website oder Unterseite 
  • die Unterseite, auf welcher die Website verlassen wird
  • das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt
  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters) und     Wiederkehrender oder neuer Besucher.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Website zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

b. Google Analytics und Re-Marketing:

Diese Website benutzt Google Analytics und Google Re-Marketing. Dies sind Dienstleistungen der Google Inc. (“Google”). Google verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird anschliessend von Google um die letzten drei Stellen gekürzt, eine eindeutige Zuordnung der IP-Adresse ist somit nicht mehr möglich. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Drittanbieter, einschliesslich Google, schalten Anzeigen auf Websites im Internet. Drittanbieter, einschliesslich Google, verwenden gespeicherte Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Website. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung aufrufen. 

Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Weitere Hinweise zu den Bestimmungen von Google finden Sie hier.

c. Youtube:

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plug-in ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und DSG dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy .

d. Google Maps:

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter den Nutzungsbedingungen für Google Maps.

e. Soziale Netzwerke:

Wir können auf sozialen Netzwerken und anderen von Dritten betriebenen Plattformen Seiten und sonstige Online-Präsenzen betreiben («Fanpages», «Kanäle», «Profile» etc.) und dort die in Ziff. 1 und nachfolgend umschriebenen Daten über Sie bearbeiten. Wir erhalten diese Daten von Ihnen und den Plattformen, wenn Sie über unsere Online-Präsenz mit uns in Kontakt kommen (z.B., wenn Sie mit uns kommunizieren, unsere Inhalte kommentieren oder unsere Präsenz besuchen). Gleichzeitig können die Anbieter der Plattformen Ihre Nutzung unserer Online-Präsenzen analysieren (z.B. die Art und Weise, wie Sie mit uns interagieren, wie Sie unsere Online-Präsenzen nutzen, was Sie ansehen, kommentieren oder „mögen“) und diese Daten zusammen mit anderen Daten, die ihnen über Sie vorliegen (z.B. Informationen über Ihr Alter und Ihr Geschlecht und andere demografische Informationen), bearbeiten. Auf diese Weise erstellen sie Profile über Sie und Statistiken über die Nutzung unserer Online-Präsenzen. Sie verwenden diese Daten und Profile, um unsere oder andere Werbung und andere personalisierte Inhalte auf der Plattform anzuzeigen und das Verhalten auf der Plattform zu steuern, aber auch für Markt- und Nutzerforschung und um uns und anderen Parteien Informationen über Sie und die Nutzung unserer Online-Präsenz zu liefern. Soweit wir für bestimmte Arten der Verarbeitung gemeinsam mit dem Anbieter verantwortlich sind, werden wir mit diesem einen entsprechenden Vertrag abschliessen. Über den wesentlichen Inhalt dieses Vertrages können Sie sich beim Provider informieren. Sie bearbeiten diese Daten auch für ihre eigenen Zwecke, insbesondere für Marketing- und Marktforschungszwecke (z.B. zur Personalisierung von Werbung) und zur Verwaltung ihrer Plattformen (z.B. um zu entscheiden, welche Inhalte sie Ihnen zeigen), und handeln zu diesem Zweck als getrennte Verantwortliche.

Wir sind berechtigt, aber nicht verpflichtet, Inhalte vor oder nach ihrer Veröffentlichung auf unseren Online-Präsenzen zu überprüfen, Inhalte ohne Ankündigung zu löschen und sie gegebenenfalls dem Anbieter der betreffenden Plattform zu melden. Bei Verstössen gegen Anstands- und Verhaltensregeln können wir auch den Anbieter der Plattform, auf der sich das betreffende Nutzerkonto befindet, zur Sperrung oder Löschung informieren. Weitere Informationen zur Verarbeitung durch die Plattformbetreiber entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Plattformen. Dort können Sie sich auch darüber informieren, in welchen Ländern Ihre Daten verarbeitet werden, welche Auskunfts- und Löschungsrechte Sie haben und wie Sie diese ausüben oder weitere Informationen erhalten können. Wir nutzen derzeit die folgenden Plattformen:

2.0 Speicherung und Austausch von Daten mit Dritten

2.1 Buchungsplattformen

Sofern Sie Buchungen über eine Drittplattform vornehmen, erhalten wir vom jeweiligen Plattformbetreiber verschiedene personenbezogene Informationen. Es handelt sich dabei in der Regel um die in Ziff. 5 dieser Datenschutzerklärungen aufgeführten Daten. Darüber hinaus werden uns gegebenenfalls Anfragen zu Ihrer Buchung weitergeleitet. Diese Daten werden wir namentlich bearbeiten, um Ihre Buchung wunschgemäss zu erfassen und die gebuchten Leistungen zur Verfügung zu stellen. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zu diesem Zweck liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und DSG.

Schliesslich werden wir möglicherweise von den Plattformbetreibern über Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Buchung informiert. Dabei erhalten wir unter Umständen auch Daten zum Buchungsvorgang, wozu auch eine Kopie der Buchungsbestätigung als Beleg für den tatsächlichen Buchungsabschluss zählen kann. Wir bearbeiten diese Daten zur Wahrung und Durchsetzung unserer Ansprüche. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und DSG. Beachten Sie ferner die Hinweise zum Datenschutz des jeweiligen Anbieters.

2.2 Aufbewahrungsdauer

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Trackingdienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden. Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften über das Melderecht, über die Rechnungslegung und aus dem Steuerrecht. 

Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gelöscht.

2.3 Weitergabe der Daten an Dritte:

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns unter Umständen innerhalb des Konzerns unter Berücksichtigung der zulässigen Verwendungszwecke, an Auftragsverarbeiter (z.B. für unsere elektronische Werbung in Form von Newslettern) sowie, an Dritte, die für die Erbringung der von Ihnen gewünschten Dienstleistungen beigezogen werden müssen, die sich alle uns gegenüber zur Einhaltung der geltenden Datenschutz-Standards verpflichtet haben, übermittelt. Im Falle einer Betreibung und der Durchsetzung offener Forderungen werden die personenbezogenen Daten ebenfalls an Auftragsverarbeiter (Inkasso) weitergegeben. 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, notwendig ist. 

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Webseite und der Vertragsabwicklung (auch ausserhalb der Webseite), namentlich der Verarbeitung Ihrer Buchungen, erforderlich ist.

Schliesslich leiten wir Ihre Kreditkarteninformationen bei Kreditkartenzahlung auf der Webseite an Ihren Kreditkartenherausgeber sowie an den Kreditkarten-Acquirer weiter. Wenn Sie sich für eine Kreditkartenzahlung entscheiden, werden Sie jeweils zur Eingabe aller zwingend notwendigen Informationen gebeten. Die Rechtsgrundlage der Weitergabe der Daten liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und DSG. Betreffend die Bearbeitung Ihrer Kreditkarteninformationen durch diese Dritten bitten wir Sie, auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung Ihres Kreditkartenherausgebers zu lesen.

2.4 Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Daten zum Zwecke der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen auch an dritte Unternehmen (beauftragte Dienstleister) im Ausland zu übertragen. Diese sind im gleichen Umfang wie wir selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen bzw. dem europäischen entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz bzw. in der EU jederzeit entspricht. Wir weisen darauf hin, dass unsere Daten hauptsächlich in der Schweiz und in der EU verarbeitet werden.

3. Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit Ihrem Aufenthalt

3.1 Datenbearbeitung zur Erfüllung der gesetzlichen Meldepflicht:

Bei der Ankunft in unseren Hotels oder Serviced Apartments benötigen wir von Ihnen und Ihren Begleitpersonen die folgenden Angaben (*zwingend):

  • Vor- und Nachname*
  • Postadresse und Kanton*
  • Geburtsdatum*
  • Geburtsort*
  • Nationalität*
  • Amtlicher Identifikationsausweis und Nummer*
  • Ankunfts- und Abreisetag

Diese Angaben erheben wir zur Erfüllung gesetzlicher Meldepflichten, die sich insbesondere aus dem Gastgewerbe- oder Polizeirecht ergeben. Soweit wir nach den anwendbaren Vorschriften dazu verpflichtet sind, leiten wir diese Informationen an die zuständige Polizeibehörde weiter.

3.2 Erfassung bezogener Leistungen:

Sofern Sie im Rahmen Ihres Aufenthalts zusätzliche Leistungen beziehen (z.B. Besuche im Restaurant, der Hotelbar, im Private SPA usw. Gebrauch machen), wird der Leistungsgegenstand sowie der Zeitpunkt des Leistungsbezugs von uns zu Abrechnungszwecken erfasst. Die Bearbeitung dieser Daten ist im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und DSG zur Abwicklung des Vertrags mit uns erforderlich.

3.3 Sicherheit persönlicher Daten:

Während dem Aufenthalt in einem unserer Hotels oder Restaurants ist jeder Gast für die Sicherheit der persönlichen Daten selbstverantwortlich. Personenbezogene Daten, wie Reisepass, Ausweise oder Medikamente sollten nicht sichtbar herumliegen und im besten Fall abgeschlossen sein, um die Sicherheit zu gewährleisten.

3.4 Videoüberwachung:

In den öffentlichen Bereichen unserer Hotels, Restaurants und Serviced Apartments sind im Interesse zum Schutz von Personen und Sachen Videokameras installiert, welche entsprechend gekennzeichnet sind. In der Regel werden die Daten spätestens nach 72 Stunden von unserm internen lokalen Server gelöscht, sofern innerhalb dieses Zeitraums keine nennenswerten Ereignisse entdeckt wurden. Sollten Ereignisse, welche die Sicherheit oder das Eigentum einer Person betreffen, wird die Aufzeichnung zu Beweiszwecken aufbewahrt und verwendet. Sie kann an Behörden zur Durchsetzung von Rechten oder zur Strafverfolgungszwecken weitergeben werden.

4. Weitere Informationen

4.1 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie können Datenbearbeitungen jederzeit widersprechen, besonders Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit Direktwerbung (z.B. gegen Werbe-E-Mails). Sie haben zudem die folgenden Rechte: 

Recht auf Auskunft:
Sie haben das Recht, jederzeit Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn wir diese bearbeiten. So haben Sie die Möglichkeit, zu prüfen, welche personenbezogene Daten wir über Sie bearbeiten, und dass wir diese gemäss geltenden Datenschutzbestimmungen verwenden. Für eine Einsicht kann ein Aufwand bis zu CHF 500.00 verrechnet werden, sollte die Recherche besonders umfangreich sein. Eine Antwort auf Ihr Anliegen erfolgt innerhalb von 30 Tagen.

Recht auf Berichtigung:
Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen und über die Berichtigung informiert zu werden. Wir informieren in diesem Fall die Empfänger der betroffenen Daten über die vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist.

Recht auf Löschung:
Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen gelöscht werden. Im Einzelfall kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein z.B. bei gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Recht auf Einschränkung der Bearbeitung:
Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht zu verlangen, dass die Bearbeitung Ihrer sensiblen personenbezogenen Daten eingeschränkt wird.

Recht auf Datenübertragung:
Nutzer ausserhalb der Schweiz haben unter bestimmten Umständen das Recht, von uns die personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, in einem lesbaren Format zu erhalten. Dafür kann ein Aufwand bis zu CHF 500.00 verrechnet werden.

Beschwerderecht:
Sie haben das Recht, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gegen die Art und Weise der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde einzureichen. Wenn Sie mit unserem Umgang mit Ihren Rechten oder dem Datenschutz nicht einverstanden sind, teilen Sie das uns oder unseren Datenschutzbeauftragten (Ziff. 4.4) bitte mit. Insbesondere wenn Sie sich im EWR, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz befinden, haben Sie zudem das Recht, sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde Ihres Landes zu beschweren. Eine Liste der Behörden im EWR finden Sie hier:  https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_de

Die Aufsichtsbehörde des Vereinigten Königreichs erreichen Sie hier: https://ico.org.uk/global/contact-us/. Sie können sich auch an den Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten wenden: https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home/der-edoeb/kontakt/adresse.html.

Widerrufsrecht:
Sie haben grundsätzlich das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. In der Vergangenheit auf Ihre Einwilligung gestützte Bearbeitungstätigkeiten werden durch Ihren Widerruf allerdings nicht unrechtmässig. Wir haben das Recht weiteren Kontakt mit Ihnen zu verweigern, wenn wir Ihre Daten nicht verwenden dürfen.

4.2 Datensicherheit:

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Sie sollten Ihre Zugangsdaten stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere, wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen. Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden. Bei Datenlecks oder Verletzungen der Datensicherheit informieren wir Sie umgehend.

4.3 Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA:

Für den Fall, dass sich ohne unser Wissen eine Übertragung in die USA stattfindet, informieren wir wie folgt:

Aus Gründen der Vollständigkeit weisen wir für Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller personenbezogenen Daten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Schweiz in die USA übermittelt wurden, ermöglicht. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt. 

Wir weisen den Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung seiner Daten zu treffen.

Nutzer mit Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Europäischen Union – unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Themen – nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, dass Empfänger von Daten (wie z.B. Google) ihren Sitz in den USA haben, werden wir entweder durch vertragliche Regelungen zu diesen Unternehmen, dass Ihre Daten bei unseren Partnern mit einem angemessenen Niveau geschützt sind.

4.4 Ansprechpartner:

Für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen ist datenschutzrechtlich die Achesa Management AG verantwortlich, soweit im Einzelfall nichts anderes kommuniziert wird. 

Unsere Adresse lautet:

Achesa Management AG
Hamelirainstrasse 5
CH-8152 Kloten

Für alle Fragen, Infos und Beschwerden kontaktieren Sie uns via E-Mail:

datenschutz@a-chesa.ch   

4.5 Änderung der Datenschutzerklärung:

Diese Datenschutzerklärung ist nicht Bestandteil eines Vertrags mit Ihnen. Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit anpassen. Die auf dieser Website veröffentlichte Version ist die jeweils aktuelle Fassung.

Diese Seite wurde letztmals am 20.11. 2023 geändert. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren rechtlichen Hinweisen oder zum Datenschutz haben, nehmen Sie bitte unter datenschutz@a-chesa.ch mit uns Kontakt auf.


Kloten im November 2023

Starte deine Karriere bei achesa Group Offene Stellen ansehen
© 2024 achesa.group | website by opensmjle
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.